Gremien im Seelsorgebereich

Kirchengemeindeverband (KGV)

Der Kirchengemeindeverband (KGV) ist das gemeinsame Verwaltungsgremium der zwei Kirchengemeinden St. Joseph/St. Mechtern und St. Peter im Seelsorgebereich Ehrenfeld. Der KGV ist für die Bereiche Finanzen und Personal im Seelsorgebereich zuständig.

 

Dem KGV gehören folgende Mitglieder an:

Pater Victor Heger, Leitender Pfarrer

Siegfried Braun

Rainer Tinschmann (Vertreter)

Hajo Felser

Hans Fey

 



Kirchenvorstände (KV)

Der Kirchenvorstand ist das gesetzliche Vertretungsorgan der Kirchengemeinde. Während dem Pfarrgemeinderat die Mitgestaltung des Gemeindelebens zufällt, umfasst der Aufgabenbereich des Kirchenvorstands die rechtsgeschäftliche Vertretung der Gemeinde und die Beschaffung der Mittel.Zu den Aufgaben dieses ehrenamtlich besetzten Gremiums unter Vorsitz des Pfarrers gehört unter anderem die Personal- und Vermögensverwaltung der Kirchengemeinde.

Die Amtszeit der Kirchenvorstände beträgt sechs Jahre. Alle drei Jahre wird die Hälfte der Mitglieder neu gewählt. Wahlberechtigt zum Kirchenvorstand sind alle in der Kirchengemeinde wohnhaften Gemeindemitglieder ab 18 Jahren, die seit mindestens einem Jahr an dem Ort der Gemeinde wohnen. Gewählt werden kann jeder Wahlberechtigte, der mindestens 21 Jahre alt ist.

Im Seelsorgebereich Ehrenfeld gibt es einen Kirchenvorstand für die Kirchengemeinde St. Joseph/St. Mechtern und einen für St. Peter.

Kirchenvorstand St. Joseph/St. Mechtern

Monika Di Blasi, Vertretung Gesamtverband, Vertretung Kirchensteuerrat

Siegfried Braun, Vertreter KGV, Personalausschuss, Kassenprüfer

Lars Dechering, Bauausschuss

Hajo Felser, 1. stellvertretender Vorsitzender, Bauausschuss, Vertreter Kämmerer, stellvertretender Protokollführer

Günter Heuser, 2. stellvertretender Vorsitzender Bauausschuss, Kämmerer, Kassenprüfer

Jutta Himmelsbach, Vertretung Rat der Tageseinrichtung, Vertretung Kuratorium OT

Franz-Heinrich Horn, Sicherheitsbeauftragter

Karl Querbach, Vertretung Gesamtverband

Joachim Schulz, Protokollführer

Ursula Spohr, Vertretung Rat der Tageseinrichtung, Vertretung im PGR

 

Kirchenvorstand St. Peter

Pater Victor Heger, Vorsitzender

Franz-Heiner Schwirten, Personal Kindertagesstätten

Martina Fabian, Rendantur

Ursula Berlet, Stadtkirchenverband, 2. Protokoll,  Kita-Rat

Günther Becker, Bauausschuss

Peter Breidenbach-Wester, Sicherheitsbeauftragter

Dr. Dieter Brühl, KGV Vertretung, Vertretung im PGR, Bauausschuss, Kita-Rat

Hans Fey, KGV

Margitta Graeber, Protokollführerin

Franz-Georg Heinen, Vors. Bauausschuss, Lenk. Fam. Zentrum, Kurat. OT, Kita-Rat

Dr. Martin Kessen, Finanzausschuss

Paul Kronenbürger, Rechtsabteilung, Bauausschuss, Ansprechpartner Mietauslagerung

Manfred Pöttgen, Bauausschuss

Norbert Saynisch, Finanzausschuss, Bauausschuss

Michael Schwering, Finanzausschuss

Rainer Tinschmann, Kämmerer, stellvertretender Vorsitzender, KGV

Markus Weinand, Bauausschuss

Norbert Wesseling, Vertreter im Stadtkirchenverband, Kita-Rat

Peter Wolfgarten, Bauausschuss

Max Wolters, geschäftsführender Vorsitzender, Finanzausschuss



Pfarrgemeinderat (PGR)

Der Seelsorgebereich Ehrenfeld besitzt einen Pfarrgemeinderat. Er „dient dem Aufbau einer lebendigen Pfarrgemeinde und ist der Verkündigung der Botschaft, der Feier des Glaubens und dem Dienst am Nächsten verpflichtet“ – so die Präambel der Satzung des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Köln. Der PGR soll in Zusammenarbeit mit dem Pfarrer und hauptamtlichen Pastoralkräften das Leben der Pfarrgemeinde in seinen vielfältigen Erscheinungsformen wahrnehmen, seine Entfaltung fördern und je nach Sachbereich beratend oder beschließend mitwirken. Als Organ des Laienapostolates soll er verschiedene Initiativen in der Gemeinde anregen und koordinieren. Er kann soziale und gesellschaftspolitische Aufgaben der Gemeinde eigenverantwortlich wahrnehmen. Dazu gehört die Mitsorge für das geistliche Leben sowie eine Unterstützung der verschiedenen Gremien und eine Vertretung des Seelsorgebereichs nach außen. Dazu gehören die Kontakte zu anderen religiösen Gemeinschaften und zur Politik.Zum anderen dient der PGR aber auch der pastoralen Beratung und Unterstützung des Pfarrers.

 


Mitglieder des PGR (Stand Nov.2013)

Monika Krumpen, 1. Vorsitzende

Karoline Forbrig, Vertreterin

Evelin von Levetzow, Vertreterin

Dr. Dieter Brühl

Martina Koopmann

Ute Brigitte Lehmann

Brigitte Paulus-Honert

Hermann-Josef Roggendorf

Monika Rolfes

Joachim Schulz

Ursula Spohr

Claudia Wachendorf

sowie das gesamte Seelsorgeteam

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist sehr an Meinungen, Vorschlägen und Kritik aller Gemeindemitglieder rund um unsere fünf Kirchtürme interessiert. Um Ihnen den Kontakt zu uns, dem PGR zu erleichtern, werden wir künftig die Termine der PGR-Sitzungen rechtzeitig in den Pfarrnachrichten veröffentlichen.
Möglicherweise haben Sie in einer anderen Gemeinde etwas erlebt oder gesehen, das Ihnen gefallen hat. Teilen Sie uns Ihre Entdeckungen und Anregungen mit. Vielleicht stört Sie auch etwas oder Sie können Veränderungen im Gemeindeleben nicht nachvoll-ziehen. Sprechen Sie uns an! Ein Gespräch mit einem Vertreter des PGRs kann zum besseren Verständnis beitragen.

Sie erreichen uns: per Post über alle Pfarrbüros,
per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch: 0221 5502 150
Wir freuen uns auf Ihr Feedback!
Monika Krumpen, für den PGR

p.s. auch wer Interesse hat, sich im PGR zu engagieren, kann sich gerne bei uns melden. Wir würden uns freuen.

 

Termine der PGR - Sitzungen 2017

Am 12. januar 2017 trifft sich der PGR zur Clausurtagung in der Casa Usera.

Di: 21.02. in St. Barbara
Mi: 29.03. in St. Peter
Do: 11.05. in St. Barbara
Di: 13.06. in St. Mechtern
Mi: 12.07. in St. Josef Forum am Geißelmarkt
Do: 07.09. in St.Peter
Mi: 08.11. inSt. Barbara


 

PGR-Ortsausschuss St. Peter

Für die Kirchengemeinde St. Peter existiert ein eigener Ortsausschuss, der sich mit den oben genannten Themen noch einmal in besonderer Weise für die Kirchorte St. Peter, St. Anna und St. Barbara beschäftigt.

 

 

Additional information